Informationen zum Holzeinschlag


Mit der Erstellung des neuen Betriebsplanes für die nächsten 10 Jahre zum 01.01.2018
ist der Hiebsatz unseres Genossenschaftsforstes von zuletzt  652 FM / Jahr
auf  zukünftig  396 FM / Jahr  gesenkt worden.

Der Holzeinschlag (Stamholz und Industrieholz Buche) wird wie im letzten Jahr wieder von der Fa. Rosenow aus Wulften durchgeführt.

Der Einschlag und das Aufsetzen des Brennholzes als Dienstleistung wird in diesem Jahr erstmalig von der  Fa. Torsten Hardtwig aus Pöhlde durchgeführt.

Fichtenstammholz wird in diesem Jahr nicht eingeschlagen, da durch den Sturm "Friderieke" im Januar ca. 610 Fm Fichtenholz zu Boden gekommen sind. Diese wurden per Harverster aufgearbeitet, und an die Fa. Holz-Klade aus Österreich verkauft.

 


 


Datenschutzerklärung
Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!